Bürger bevorzugen Familienthemen

Liane Schilling

Von Liane Schilling

Mo, 23. April 2012

Titisee-Neustadt

Forum Stadtmarketing präsentiert Umfrageergebnisse zur Stadtqualität / Rund 70 Bürger verfolgen die Auswertung.

TITISEE-NEUSTADT. Rund 70 Interessierte besuchten am Sonntagvormittag die Präsentation der Umfrage des Forums Stadtmarketing, das unter dem Motto "Deine Stadt – meine Stadt" erfragt hatte, was den Einwohnern gefällt und was sie in ihrer Stadt lieber anders hätten. Bei der im Dezember vergangenen Jahres begonnenen Umfrage waren 3500 Stimmen eingegangen. 39 Prozent, der weitaus größte Anteil der Bürgerinnen und Bürger, die ihre Meinung geäußert hatten, wollten Themen rund um Heimat und Familie in der Stadt stärker repräsentiert sehen.

Zur Einstimmung hatte das Forum zum Frühstück geladen. Etwa 30 Bürgerinnen und Bürger nahmen die Gelegenheit wahr. Mit Ralf Beha, Karl-Heinz Borho, Alexandra Christoffel, Sandy Dietrich, Christian Franz, Jana Gümbel, Dirk Leber, Konstantin Sell, Nadine Schwörer und Bettina Tritschler gehören derzeit zehn Personen dem Forum an. Sie hatten im Dezember 2011 die Umfrage begonnen und präsentierten nun die Auswertung der 3500 eingegangenen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ