Ein Leben mit dem Flügelhorn

Marion Pfordt

Von Marion Pfordt

Do, 21. März 2013

Titisee-Neustadt

BEI UNS DAHEIM: Seit 65 Jahren hat sich der Neustädter Manfred Schwald der Blasmusik verschrieben.

TITISEE-NEUSTADT. Das Flügelhorn begleitet ihn sein ganzes Leben. Seit 65 Jahren ist der Neustädter Manfred Schwald als Musiker aktiv, übernahm viele Jahre Führungsaufgaben in der Stadtmusik. Jetzt wurde er vom Blasmusikverband Hochschwarzwald für dieses ungewöhnliche Engagement ausgezeichnet.

Der Krieg war gerade vorbei und die Jahre waren karg. Der junge Manfred liebte Musik und wünschte sich,  Akkordeon spielen zu können. Ein Bauer in der Nachbarschaft hörte von der  musikalischen Leidenschaft des schmalen Nachbarjungen und überließ ihm ein altes Flügelhorn. Es war der 4. April 1948, die ersten Buschwindröschen streckten gerade die Köpfe aus der Erde am Waldrand, in zwei Monaten würde Manfred 13 Jahre alt werden. "Dem Flügelhorn bin ich bis heute treu geblieben", erzählt Manfred Schwald, dessen frisch angesteckte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ