"Flügel für das Seelenleben"

Martina Seiler

Von Martina Seiler

Do, 19. Oktober 2017

Titisee-Neustadt

BZ-INTERVIEW mit Olga B. zu Veränderungen des Lebens, die Gedanken, Bilder, Gefühle wecken.

HOCHSCHWARZWALD. Haben Christine Kleiser (Violine), Eveline Tritschler (Akkordeon), Renate Maier (Kontrabass) und Beate Metzler (Klarinette) bisher eher die Moll-Töne in Walzer, Klezmer, Filmmusik und klassischen Stücken bevorzugt, haben sie – bekannt als Quartett Olga B. – sich nun ein neues Programm zum Thema "Berührt" erarbeitet. Martina Seiler unterhielt sich mit dem Ensemble über die Weiterentwicklung hin zu der musikalisch-literarischen Ausrichtung des Abends.

BZ: Seit wann proben Sie fürs neue Programm, wie oft und wo?
Kleiser: Wir treffen uns regelmäßig ein bis zweimal in der Woche bei einem Ensemblemitglied im Wohnzimmer.
BZ: Welches Publikum ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung