Kinder sind die Hauptgewinner

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Di, 17. Januar 2017

Titisee-Neustadt

Die Jury des Lions Clubs hat die Preisträger der Aktion "Gemeinnützige Projekte im Hochschwarzwald" ausgewählt.

TITISEE-NEUSTADT. Die Gewinner der Aktion "Gemeinnützige Projekte im Hochschwarzwald 2016" stehen fest. Der Hauptpreis, 3000 Euro, geht an den Förderverein des Förderzentrums Hochschwarzwald. Die Entscheidung der fünfköpfigen Jury war einhellig. Rang zwei belegt das Jugendmusikschulprojekt "Da capo", es erhält 2500 Euro. Auf einen Podestplatz, wie es im Sport heißt, haben es auch die jungen Turnerinnen des TV Neustadt geschafft, sie erhalten als Dritte 2000 Euro.

Es war die Qual der Wahl. Zuerst für die Verantwortlichen beim Lions Club. Denn auf den Aufruf in der Badischen Zeitung bewarben sich mehr als 20 Projekte. Ihnen allen war gemein, dass sie Gutes für die Gemeinschaft leisten und im Hochschwarzwald wirken. Die Lions legten fest, dass zehn Projekte in die engere Auswahl genommen werden. Sie alle wurden in Porträts in der Badischen Zeitung vorgestellt: ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung