Mehr als Löschwassersicherung

Markus Straub

Von Markus Straub

Mo, 16. Oktober 2017

Titisee-Neustadt

Feuerwehren haben ein System für Barrieren angeschafft, die für viele verschiedene Zwecke eingesetzt werden können.

LANGENORDNACH. Fünf Wassersperren wurden am Samstag bei der Feuerwehr in Langenordnach vorgestellt und erklärt. Ruedi Jungen als Vertreter des kanadischen Herstellers nahm die Einweisung vor. Dank einer Sammelbeschaffung konnten die Wehren aus Buchenbach, Kirchzarten, Langenordnach, Lenzkirch und Schollach mit Vorrichtungen ausgestattet werden.

Die Wassersperre ist für verschiedene Einsatzsituationen geeignet. Es handelt sich um Plastikplanen, die so konstruiert sind, dass sie sich, wenn sie ins Wasser gelegt werden, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ