Ohne sie gäbe es wohl kein Freibad mehr

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mi, 12. November 2014

Titisee-Neustadt

GEMEINNÜTZIG UND SOZIAL: Neustadts Freibadförderer sind Kandidaten für einen Lions-Preis.

TITISEE-NEUSTADT. Der Lions Club Titisee-Neustadt zeichnet in einem Wettbewerb gemeinnützige oder soziale Arbeit aus. 16 mögliche Empfänger für 3000, 2000 und 1000 Euro stehen in der Auswahl. Die BZ stellt alle vor. Heute: der Förderverein Freibad Neustadt

Blicken wir ins Archiv: Als Bestätigung dafür, dass der Weg richtig ist. Als Ermunterung dafür, dass sich das Weitermachen lohnt. Nahezu 300 Bürger und Bürgermeister, Abgeordnete und Minister spendeten Beifall, als Teufel aufzählte, womit sich die damals fast 340 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung