Polizei zieht in Titisee Fasnetwagen aus dem Verkehr

Sicherheit geht vor

pes, rys, akh, ls

Von Peter Stellmach, Ralf Morys, Eva Korinth & Liane Schilling

Di, 28. Februar 2017 um 18:08 Uhr

Titisee-Neustadt

Wenn die Seeräuber beim Fasnetmendigumzug in Neustadt nicht die "Santa Maria" durch die Hauptstraße steuern, stimmt etwas nicht. Tatsächlich hat die Polizei das Flaggschiff der Titiseer Zunft am Sonntag aus dem Verkehr gezogen, deshalb rutschten sie beim Umzug nur eine Schatzkiste über den Asphalt.

TITISEE-NEUSTADT. Das selbe Schicksal ereilte die Rudenberger Hexen und die Feldberger Wagenbauer. "Drei Fahrzeuge mussten beanstandet werden", bestätigt Peter Veeser, der Leiter der Verkehrsüberwachung beim Polizeipräsidium Freiburg.

Die Beamten schauten am Sonntag auf dem Kurhausparkplatz, wo die Wagen nach dem Umzug abgestellt waren, nahmen Maß und wollten die Fahrzeugpapiere sehen. Die "Santa Maria", das Gespann aus Traktor und Holzschiff, hatte keine Betriebserlaubnis, weil das TÜV-Gutachten nicht im Original vorlag, zudem fehlte der Versicherungsschein im Original, sodass kein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ