Michael Asal hat seine Karriere als Kirchenmusiker früh begonnen

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Fr, 21. Oktober 2016

Todtmoos

Heute kann sich der Organist und Leiter des Kirchenchores Todtmoos keinen anderen Beruf mehr vorstellen / Ehrung am kommenden Sonntag für 25-jährige Tätigkeit.

TODTMOOS. Im Sonntagsgottesdienst am 23. Oktober um 11 Uhr wird Michael Asal für 25 Jahre als Organist und Kirchenchorleiter in Todtmoos geehrt. Begonnen hatte er seine Tätigkeit in Todtmoos vor 25 Jahren durchaus nicht ganz ohne Zweifel, inzwischen könnte er sich gar keinen anderen Job mehr vorstellen. "Die Arbeit ist abwechslungsreich und bietet zudem genügend Freiräume, um auch mal über den Tellerrand der geistlichen Musik hinauszuschauen", meint der Jubilar höchst zufrieden.

Der 1963 geborene Asal hat seine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ