Unfall auf L 149 zwischen Präg und Bernau

Motorradfahrer streift Auto und verletzt sich schwer

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 13. Juli 2020 um 13:41 Uhr

Todtnau

Ein 29-Jähriger kam mit seinem Motorrad auf der L 149 einem entgegenkommenden Auto zu nahe. Nach der Kollision wurde er mit schweren Beinverletzungen in eine Klinik geflogen.

Ein Motorradfahrer ist bei einer Kollision mit einem Auto am Sonntagmorgen auf der Landesstraße 149 zwischen Todtnau-Präg und Bernau schwer verletzt worden. Der 29-jährige war am Ende einer Kurve mit seiner Maschine nach links gekommen. Er streifte dann laut Polizei einen entgegenkommenden VW. Während die 26 Jahre alte VW-Fahrerin den Zusammenstoß mit leichten Blessuren überstand, erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen.

Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Landstraße war bis zur Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge gesperrt. Die Schadenshöhe liegt bei zirka 10 000 Euro. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren auch die Feuerwehr und die Straßenmeisterei im Einsatz.