Account/Login

Riedichen

Tötungsdelikt in Zell: Verdächtige könnten Fluchthelfer gehabt haben

Dirk Sattelberger
  • Di, 12. Mai 2020, 18:33 Uhr
    Zell im Wiesental

     

BZ-Plus Die Ermittlungen zum Tötungsdelikt im Zeller Ortsteil Riedichen dauern an: Offene Fragen gibt es nicht nur bei der Tatwaffe. Unklar ist bislang, wie es die Verdächtigen bis nach Frankfurt geschafft haben.

In der Nacht zum 29. April starb ein 2...en. Die mutmaßlichen Täter flüchteten.  | Foto: Martin Klabund
In der Nacht zum 29. April starb ein 28-Jähriger gewaltsam in Zell-Riedichen. Die mutmaßlichen Täter flüchteten. Foto: Martin Klabund
Polizei und Staatsanwaltschaft sind noch dabei, die Tatwaffe zu ermitteln, mit der in der Nacht auf 29. April ein Mann in Riedichen getötet wurde. "Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar