Tote durch Taserpistolen

Peter Nonnenmacher

Von Peter Nonnenmacher

Mi, 17. Dezember 2008

Ausland

Laut Amnesty kamen 334 Menschen um / Polizei in England soll Elektroschockwaffen bekommen

LONDON. Einem Bericht von Amnesty International zufolge sind in den USA 334 Menschen durch den Einsatz neuartiger Elektroschockwaffen ums Leben gekommen. Die Menschenrechtsorganisation befürchtet nun eine ähnliche Entwicklung in Großbritannien, wo jetzt 30 000 Polizisten der Griff zur Taserpistole erlaubt werden soll.

Amnesty International (ai) forderte die britische Regierung nachdrücklich auf, "dieser amerikanischen Praxis im Vereinigten Königreich nicht zu folgen". Denn in England und Wales soll jetzt die Polizei mit solchen Waffen ausgerüstet werden. Bei ihren Untersuchungen zu den Wirkungen dieser Pistolen kamen die Amnesty-Experten zu dem Schluss, dass es sich dabei um eine potenziell tödliche Polizeiausrüstung handle, "die leicht missbraucht werden ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung