Strandkörbe

Träumen im geflochtenen Windschatten

Dörte Nohrden

Von Dörte Nohrden (dpa)

Fr, 26. Juni 2020 um 19:00 Uhr

Reise

Ein kleines Heim im Sand: Strandkörbe prägen traditionell das Bild der Seebäder an Nord- und Ostsee. Deutschlands älteste Manufaktur der geflochtenen Ruheoasen befindet sich auf der Insel Usedom.

Ganz schön fix: In Sekundenschnelle fädelt Ronny Sass weiße, meterlange Bänder im Wechsel um die runden Streben eines geschwungenen Holzgestells. Am Ende zieht er die restlichen Meter der Bandnudel aus dem Geflecht, und schon geht es in die andere Richtung. Reihe um Reihe, immer höher. Ronny Sass ist ein Flechter in Höchstform. Seit 28 Jahren pendelt er zwischen Wolgast und Heringsdorf auf Usedom, um in Handarbeit deutsche Sommerträume zu produzieren: Strandkörbe – und zwar in der ältesten Strandkorbmanufaktur Deutschlands, 1925 von Carl Martin Harder gegründet.

Werkstattbesuch im Seebad
Abseits der weitläufigen Sandstrände und der Inselnatur mit ihren sanften Wiesen, Feldern und Wäldern lohnt sich ein Werkstattbesuch. "Gerade dürfen wir das wegen Corona ja nicht, aber wenn Sie einem Flechter die Hand schütteln, fühlen Sie sich wie in einem Schraubstock." Dirk Mund, Strandkorbhersteller Wer sich unter wohlwollender Anleitung selbst am Flechtwerk versucht, merkt schnell, wie viel Kraft und Geschick dieses Handwerk erfordert. "Gerade dürfen wir das wegen Corona ja nicht, aber wenn Sie ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung