50.000 Euro Schaden

Traktoranhänger gerät außer Kontrolle – Fahrer leicht verletzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 21. Oktober 2021 um 14:32 Uhr

Schliengen

Leicht verletzt hat sich der Fahrer eines Traktorgespannes am Mittwochmorgen, 20. Oktober, auf der B 3 bei Schliengen. Der 67-Jährige hatte gegen 9.10 Uhr die Bundesstraße talwärts in Richtung Schliengen befahren.

Der Anhänger am Traktor war mit gut 20 Tonnen Mais beladen. An dem Gefälle dürfte die Ladung ins Rutschen geraten sein. In der Folge geriet der Anhänger ins Schlingern. Das gesamte Gespann drehte sich von der Straße und kam neben der Fahrbahn zum Stillstand. Der Traktor wurde dabei mit dem Dach gegen eine Böschung gedrückt und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer überstand den Unfall mit leichten Verletzungen. Es entstand beträchtlicher Sachschaden von etwa 50.000 Euro. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in den Nachmittag hinein.