Amtsgericht Waldkirch

Tritt gegen’s Rad: Alte Rechnung mit Zeuge "beglichen"

Christian Ringwald

Von Christian Ringwald

Fr, 07. Mai 2021 um 13:02 Uhr

Waldkirch

BZ-Plus Das Amtsgericht hat einen Mann wegen vorsätzlichem Eingriff in Straßenverkehr mit Körperverletzung verurteilt: Er hatte gegen ein fahrendes Fahrrad getreten und den Fahrer so zu Fall gebracht.

"So geht es nicht" mit diesen Worten begann Amtsrichter Ludger Hofstetter seine Urteilsbegründung – das Ganze sei "eine üble Geschichte". Für das strafwürdige Verhalten, um das es ging, gab es 90 Tagessätze à zehn Euro.
Eine Tat mit Vorgeschichte
Schaut man sich den eigentlichen Vorfall an, so wäre er wohl nie zur Verhandlung ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung