Handball Südbadenliga

TuS Altenheim und HGW Hofweier teilen die Punkte

Wolfgang Künstle

Von Wolfgang Künstle

Mo, 07. Oktober 2019 um 11:47 Uhr

Südbadenliga

Der HGW Hofweier und TuS Altenheim enttäuschen spielerisch im Derby. Keine der Mannschaften wurde dem Anspruch an ein Spitzenteam gerecht, Einzelaktionen bestimmten das Geschehen.

NEURIED-ALTENHEIM. Emotionen und Kampf bestimmten das Südbadenligaderby TuS Altenheim gegen den HGW Hofweier, das mit einem verdienten 23:23 (12:13) endete. Der Hofweierer Adrian Volk traf genau mit der Schlusssirene zum Ausgleich.
TuS-Torwart Philipp Grangé, der eine überragende Partie gezeigt hatte, war nach Schlusspfiff stocksauer. "Für mich ist nicht wichtig, ob der Ball vor oder nach der Schlusssirene im Tor war. Viel wichtiger finde ich, dass die Schiedsrichter bei unserem letzten Angriff schon nach wenigen Sekunden Zeitspiel angezeigt haben. Das ist schlicht eine Frechheit."
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ