Interview

Udo Lindenberg: "Ich wünsche mir ein großes, vereintes Europa"

Steffen Rüth

Von Steffen Rüth

Fr, 14. Dezember 2018 um 19:36 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Biographie, neues Album, Kinofilm: Auch mit 72 Jahren zeigt sich Udo Lindenberg äußerst umtriebig. Im BZ-Interview spricht er über Lindholm-"Tatorte", seine ostasiatischen Gene und politische Ziele.

Stolze 72 Jahre hat Udo Lindenberg jetzt auf dem Buckel, doch gewinnt man den Eindruck, dass dieser Mann umso umtriebiger wird, je älter er wird. Vor wenigen Monaten ist die lesenswerte Biographie "Udo" erschienen, momentan laufen die Dreharbeiten zum Kinofilm "Lindenberg! Mach dein Ding!", nun erscheint das neue Album "MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik", das er im Juli in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel eingespielt hat, mit Gästen wie Maria Furtwängler, Jan Delay, Marteria und Alice Cooper. Steffen Rüth traf Lindenberg zum Interview.

BZ: Ein neues Album – ist das für Sie jedes Mal wieder ein neues Abenteuer, mit einem frischen Projekt in See zu stechen?
Lindenberg: Oh ja. Mit dem Dreimaster auf den Atlantik raus zu segeln, hier und da ein paar Freigeister aufzunehmen, das war herrlich. Ein paar Leute, die ich schon ein bisschen kannte, wie Gentleman oder Marteria, die kommen dann an Bord und tragen ihren Teil bei, rappen vielleicht eine Strophe, oder Maria Furtwängler, das war echt ein Abenteuer und ein schönes Ding. Erlebnisse wie dieses halten mich frisch.

BZ: Maria Furtwängler sagt, sie trägt Ihre Unterhosen. Echt wahr?
Lindenberg: (lacht) Ja, die Größe passt. Sie trägt auf der Bühne meine Klamotten, die meine Sekretärin zu ihr nach München geschickt hat. Im Paket waren versehentlich auch ein paar Unterhosen, und sie sagt, die passen genau. Wir haben beide Größe 28. Und sie hat wohl in dem Paket so ein lustiges Ding mit Hirschgeweih erwischt. Maria und ich haben uns ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ