... Jimi Merk und Christian Neven-du Mont vom Informationszentrum 3. Welt (iz3w), das 50 Jahre alt wird

ÜBER 1968 REDEN MIT...: "Solidarität gibt es heute noch"

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Sa, 10. März 2018

Südwest

Ein unscheinbarer Hinterhof in Freiburg unweit der Kronenbrücke, jede Menge Fahrräder, eine alte Holztüre. Drinnen im Büro ein blaues Ofenrohr, ein Plakat "Refugees welcome", in den Regalen alte Bücher mit Titeln wie "Kambodscha" oder "Markt versus Solidarität" und die geordneten Ausgaben der hauseigenen Zeitschrift "Blätter des Informationszentrums 3. Welt (iz3w)". Der Trägerverein, die Aktion Dritte Welt, wurde vor genau 50 Jahren von Freiburger Studierenden gegründet. Christian Neven-du Mont und Jimi Merk arbeiten seit mehreren Jahrzehnten mit. BZ-Redakteur Dominik Bloedner hat sie besucht – und bekam fair gehandelten Kaffee aus Nicaragua.

BZ: Was verbinden Sie mit 1968?
Neven-du Mont: Ich war ja im richtigen Alter Anfang 20 (lacht) und voll dabei. Man hatte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ