Account/Login

Freiburg Fashion Days

Über 50 Events rund um Mode und Fashion in der Innenstadt

  • Fr, 19. August 2022, 17:32 Uhr
    Anzeige (fudder) Anzeige

     

Die Freiburger Innenstadt verwandelt sich während der FREIBURG FASHION DAYS vom 14. bis 17. September zum ersten Mal in ein einzigartiges Festival mit Fashion, Trends und Inspiration.

Die Freiburger Innenstadt wird zum Catwalk.  | Foto: webphotographeer (istock)
Die Freiburger Innenstadt wird zum Catwalk. Foto: webphotographeer (istock)
In Freiburg startet am 14. September ein Mode-Erlebnis der besonderen Art: Fashion-Shows auf den zentralen Plätzen, Eventflächen in den Stores, Styling-Beratung sowie spannende Fashion-Talks und Workshops. Zahlreiche Einzelhändler beteiligen sich mit Aktionen in ihren eigenen Häusern und machen gemeinsam das vielfältige Programm an den vier Veranstaltungstagen möglich.

Vielfältige Aktionen auf verschiedenen Plätzen
Bei den FREIBURG FASHION DAYS könnt ihr die neusten Trends der Szene entdecken und euch von regionalen und internationalen Labels in den Geschäften und auf Pop-up-Flächen inspirieren lassen. 50 coole Events rund um Mode und Fashion gibt es in der gesamten Innenstadt. Die vielfältigen Aktionen finden im Colombipark, auf dem Münsterplatz, Rotteckboulevard, Augustinerplatz und in der Gerberau sowie in einzelnen Geschäften statt.

Weitere Höhepunkte
Ein besonderes Highlight der FREIBURG FASHION DAYS ist die große Live Fashion-Show auf dem Münsterplatz am Samstag, den 17. September von 17 bis 23 Uhr, bei der verschiedene Labels und Geschäfte die neusten Trends präsentieren werden. Für Second-Hand-Begeisterte ist der Frollein Flohmarkt die perfekte Anlaufstelle: Am Samstag, den 17. September findet von 10 bis 16 Uhr die mittlerweile 16. Ausgabe auf dem Rotteck-Boulevard statt, bei der ehemals geliebte Teile an neue Besitzer weiterverkauft werden können.

Mode und mehr
Im ehemaligen Kaiser Damen-Modehaus in der Kaiser-Joseph-Straße 172-178 entstehen Pop-up-Flächen, auf denen verschiedene Labels ihre Mode präsentieren. Die Labels kommen aus Freiburg und der Regio, aber auch überregionale und sogar internationale Modemarken sind dabei. Als überregionaler Kooperationspartner der FREIBURG FASHION DAYS für den Bereich Slow Fashion präsentiert Faex auf den Pop-up-Flächen eine kuratierte Auswahl an vierzig Slow Fashion Brands, die Wert auf Qualität und Individualität legen. Während der Fashion Shows könnt ihr die Kreationen auf Laufstegen in der Stadt erleben.

Hinkommen und Verweilen
Am 17. September gilt Freifahrt in den Bussen und Straßenbahnen der Freiburger Verkehrs AG. So kann man ohne Parkgebühren den Besuch der FREIBURG FASHION DAYS genießen.

Food Trucks auf dem Augustinerplatz sorgen am 14. und 16. September von 17 bis 21 Uhr für kulinarische Vielfalt und laden zum Verweilen auf dem zentral gelegenen Platz ein. Die Gerberau ist am Freitag für den Verkehr gesperrt. An diesem Tag sind in der Schneckenvorstadt – also in der Gerberau, Fischerau, Marienstrasse und der Insel – weitere Attraktionen wie "Fifty Shades of Red" und eine Silent-Disco geplant.

Förderer, Veranstalter und Organisatoren
Die FREIBURG FASHION DAYS werden gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg. Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau und die Volksbank Freiburg unterstützen die Veranstaltung unter dem Motto "Gemeinsam für die Innenstadt".
Bei der Organisation der FREIBURG FASHION DAYS werden z’Friburg und die FWTM durch ihren engen Kooperationspartner "Herzschlag Freiburg" unterstützt. Neben dem überregionalen Kooperationspartner Faex ist ein weiterer wichtiger Partner das interkulturelle Textilkollektiv Freiburg, das nachhaltige Mode von interkulturellen Freiburger Modemachenden fördert.
Das Programm der FREIBURG FASHION DAYS und weitere Informationen zu den teilnehmenden Locations, Partnern, Modehäusern, Händlern und Labels findest du unter: www.freiburgfashiondays.de.

Ressort: Anzeige (fudder) Anzeige

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.