Account/Login

Über die neue Brücke ins alte Bad

  • skk

  • Mo, 28. Mai 2018
    Hüfingen

     

Stahlkonstruktion in Hüfingen wird Anfang Juni angeliefert / Kürzere Verbindung in Richtung Römererbe.

Auf Höhe der Römischen Badruine wird e... Juni mit einem Kran gesetzt werden.    | Foto: Wursthorn
Auf Höhe der Römischen Badruine wird eine Brücke über die Breg gebaut. Die Brückenköpfe stehen schon. Die Stahlbrücke selbst soll Anfang Juni mit einem Kran gesetzt werden. Foto: Wursthorn

HÜFINGEN (wur). Die Hüfinger dürfen sich noch vor den Sommerferien auf ein funktionales neues Wahrzeichen freuen. Auf Höhe des Römerbads verkürzt eine Brücke über die Breg mit 30 Meter Spannweite die Entfernung vom Parkplatz am Festplatz zur Tourismusattraktion mit Römischer Badruine, Turm und Wall sowie zum anschließenden Naherholungsgebiet. In den vergangenen Monaten sind die Arbeiten vorangeschritten.

Die Brückenköpfe aus Beton, in der Ausgestaltung bewusst an römische Wachtürme angelehnt, sind erstellt, die eigentliche Brücke, eine Konstruktion aus verzinktem Stahl, soll ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar