Beginn der Sanierung des Rückhaltebeckens

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 13. April 2017

Umkirch

Hochwasserschutz für Umkirch und Gottenheim.

UMKIRCH/GOTTENHEIM. Mit den Bauarbeiten für die Sanierung und den Ausbau des Regenrückhaltebeckens Dietenbach, das auf Freiburger Gemarkung liegt und die Unterlieger Umkirch und Gottenheim vor Hochwasser schützen soll, wurde jetzt begonnen. Der Auftrag für die Arbeiten für das insgesamt rund 5,75 Millionen Euro teure Projekt ging an die Firma Böwingloh und Helfbernd aus Verl in Nordrhein-Westfalen.

Mitte Januar habe die Submission für die Arbeiten am Rückhaltebecken Dietenbach im Umkircher Rathaus stattgefunden, erläuterte Umkirchs Bürgermeister Walter Laub in der jüngsten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ