Freiburg

Umsetzung der Bürgerbeteiligung am Stadttunnel erntet Kritik

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

So, 04. November 2018 um 14:03 Uhr

Freiburg

Schlechte Termine, keine inhaltlichen Diskussionen? Am Beteiligungsprozess zum Mammutprojekt des Freiburger Stadttunnels regt sich Kritik. Rathaus und Regierungspräsidium weisen die Vorwürfe zurück.

Das Mammutprojekt Stadttunnel sollen die Bürger in einem großen Beteiligungsprozess begleiten und dabei Wünsche und Vorstellungen einbringen. So hatten es Regierungspräsidium (RP) und Stadtverwaltung angekündigt. Doch bei der Umsetzung hapere es gewaltig – sowohl inhaltlich als auch organisatorisch, kritisiert Grünen-Stadtrat Helmut Thoma. Auch andere Teilnehmer einer ersten Arbeitsgruppe sehen Verbesserungsbedarf. RP und Rathaus verteidigen das generelle Vorgehen, zeigen sich aber offen für die Anregungen.

Für Helmut Thoma steht fest: "So kann es nicht weitergehen. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ