Polizei sucht Zeugen

Unbekannte greifen zwei Männer vor Bar im Hauptbahnhof Freiburg an

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 15. Juni 2020 um 17:18 Uhr

Freiburg

Nach dem Besuch einer Bar in der Bismarckallee wurden am Sonntag ein 28-Jähriger und ein 29-Jähriger von etwa zehn Männern angegriffen und verletzt. Die Täter flüchteten im Anschluss.

Am Sonntag, 14. Juni 2020, wurden ein 28-Jähriger und sein 29-jähriger Begleiter vor einer Bar in der Bismarckallee 9 in Freiburg von einer Gruppe unbekannter Männer angegriffen und verletzt.

Wie die Betroffenen der Polizei mitteilten, kam es bereits in der Bar zu einem körperlichen Angriff durch einen unbekannten Täter auf den Begleiter des 28-Jährigen. Der Angreifer soll daraufhin durch den Sicherheitsdienst der Bar verwiesen worden sein. Als die beiden Männer die Bar gegen 4.45 Uhr verließen, wurden Sie durch den Angreifer sowie etwa neun weitere Personen angegriffen und dabei verletzt. Zeugenaussagen zufolge handelte es sich um männliche Personen mit vermutlich arabischer Herkunft. Nach dem Angriff flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung.

Zwei der Angreifer werden wie folgt beschrieben:
  • 1. Tatverdächtiger: 1,80-1,85 Meter, sportlich, breiter
    Körperbau, hellbraune Haare, Haare seitlich kurz rasiert, oben etwas länger, weißes T-Shirt, möglicherweise mit roter Aufschrift, Jeans
  • 2. Tatverdächtiger: 1,80 Meter, etwas dünner, dunklere Haut, schwarze Haare, seitlich kurz, oben etwas länger, schwarzer Vollbart, schwarzes Hemd, blaue Jeans, schwarze Sneaker

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, die Hinweise zum Tatablauf oder zur Identität der Tatverdächtigen geben können, sich unter Tel. 0761/882-2880 zu melden.