Polizei sucht Zeugen

Unfall in Hochdorf nach Nötigung auf der Autobahn

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 15. Februar 2021 um 14:01 Uhr

Freiburg

Erst haben sich die Fahrer auf der Autobahn beharkt, dann sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein weißer Toyota und ein Transporter sollen am frühen Montagmorgen, 15. Februar, auf der Autobahn aus Richtung Offenburg kommend in Richtung Süden gefahren sein. Zwischen den Anschlussstellen Rust und Freiburg-Nord soll es, so die Polizei, zu einer Nötigung zwischen dem Sprinter und dem Toyota gekommen sein. Angeblich hat der Fahrer des Toyota sein Auto auf dem linken Fahrstreifen stark abgebremst. An der Anschlussstelle Freiburg-Nord verließen beide Fahrzeuge die Autobahn und fuhren in Richtung Freiburg-Hochdorf. An der Kreuzung Am Gehöft/Seestraße kam es dann gegen 5.20 und 5.30 Uhr zum Unfall zwischen den beiden Fahrzeugen.
Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Freiburg, Telefon 0761/882-3100, in Verbindung zu setzen.