Unter dicker Nebelschicht

Wolfgang Adam

Von Wolfgang Adam

Do, 11. April 2013

Rickenbach

Auch für den Hotzenwald war der März im Vergleich von vier Jahrzehnten ungewöhnlich kalt.

HOTZENWALD. Das von vielen berichtete Gefühl, ein außergewöhnlich kaltes Frühjahr zu erleben, trügt nicht: Die von dem Horber Meteorologen Werner Brockhaus für die Südschwarzwaldregionen geführte Wetterstatistik belegt für den März und auch für den Aprilanfang eine von den Durchschnittswerten deutlich abweichende Lage.

"In den letzten vier Jahrzehnten habe ich so einen kalten März nur einmal erlebt", berichtete auf Anfrage der Badischen Zeitung der Horber Wetterfrosch, der 35 Jahre hauptberuflich für den Deutschen Wetterdienst arbeitete und der seit fünf Jahren als Rentner eine auch von Hotzenwälder Land-und Forstwirten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung