Zisch-Interview

"Unterricht ist oft lustig"

Ariona Bllaca, Klasse 4a,

Von Ariona Bllaca, Klasse 4a &

Fr, 24. November 2023

Zisch-Texte

Auch Lehrerinnen haben ein Lieblingsfach. Welches ist das von Referendarin Verena Basler?.

Zisch: Wie findest du den Unterricht mit uns?

Basler: Ich unterrichte wirklich sehr gerne in der Klasse 4a. Ihr seid eine sehr liebevolle, hilfsbereite sowie interessierte Klasse und wir haben viel Spaß zusammen. Außerdem bereitet es mir viel Freude, dass ihr so aktiv mitarbeitet und schon so viel im Fach Sachunterricht wisst.

Zisch: Welches Fach magst du am meisten?

Basler: Am liebsten unterrichte ich Mathe und Sachunterricht, aber ich freue mich auch sehr, wenn ich nach diesem Schuljahr andere Fächer unterrichten darf und hoffentlich auch Klassenlehrerin werde. Zudem bin ich gespannt darauf, das Fach Sport zu unterrichten, da mir, und meistens auch euch Kindern, dieses Fach sehr viel Spaß macht. Deshalb fange ich im Frühjahr 2024 noch eine Zusatzqualifikation im Bereich Sport an. Hier bekomme ich hoffentlich ein paar Tipps und Ideen für tolle Sportstunden.

Zisch: Freust du dich, wenn wir eine Prüfung bestehen?

Basler: Ich würde mich noch viel mehr freuen, wenn ihr gar keine Prüfungen oder Arbeiten schreiben müsstet, aber da ich das leider nicht ändern kann, fiebere ich natürlich sehr mit euch mit, wie zum Beispiel bei der Fahrradprüfung. Da war ich natürlich sehr stolz und habe mich für euch gefreut, dass ihr alle so toll abgeschlossen habt und so viel gelernt habt.

Zisch: Begleitest du uns gerne auf Ausflüge?

Basler: Ich begleite euch sehr gerne auf Ausflüge, da ich euch dort nochmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen darf. Als wir beispielsweise bei dem Pferdehof deines Klassenkameraden waren, durfte ich sein Zuhause und seine Familie kennlernen. Darüber hinaus habe ich aber auch über euch viel erfahren, wie zum Beispiel, dass ihr sehr tierlieb seid und aufeinander achtgebt.

Zisch: Ist der Unterricht lustig?

Basler: Unterricht ist oft lustig und ich freue mich über Unterrichtsstunden, in denen wir gemeinsam lachen konnten und ihr mit Freude am Thema gearbeitet habt. Unterricht ist leider nicht immer nur spaßig, aber ich finde es schön, dass wir auch über ernste Themen sprechen können und sowohl gemeinsam lachen als auch gemeinsam ernst sein können.

Zisch: Um wie viel Uhr bist du immer in der Schule?

Basler: Wenn ich zur ersten Stunde Unterricht habe, bin ich meistens um 7.30 Uhr in der Schule und kopiere oft noch etwas für euch oder beaufsichtige die Kinder, die schon früher da sind. Da ich aber circa 45 Minuten mit dem Auto zur Schule brauche, gehe ich immer sehr früh aus dem Haus.

Zisch: Könntest du dir eine bessere Zeit wünschen?

Basler: Da ich aktuell mein Referendariat mache und dabei selbst oft noch am Nachmittag lernen muss und Prüfungen schreibe, sind meine Tage manchmal etwas stressig. Deshalb freue ich mich sehr, wenn ich bald fertig ausgebildete Lehrerin bin. Dennoch bin ich sehr glücklich, bei euch in Tannenkirch an der Grundschule sein zu dürfen, und so liebe Kinder und Lehrerinnen um mich herum zu haben. Außerdem lerne ich sehr viel für meine Zukunft, weshalb diese Zeit auch spannend und aufregend für mich ist.