Unterschiede, mit Blut bezahlt

René Zipperlen

Von René Zipperlen

So, 16. September 2018

Theater

Der Sonntag Ein bisschen Pathos darf sein: Das Theater Basel startet mit Ewald Palmetshofers Neufassung von Purcells King Arthur in die Saison.

Perfekter Saisonstart: In Henry Purcells "König Arthur" stehen Tänzer, Schauspieler und Sänger auf der Bühne und zeigen, was Musiktheater sein kann. Es ist ein toller Abend geworden, der das Pathos der neuen Textfassung gut wegsteckt.

Auf der Siegesparade wedeln sie müde mit verblassten Union Jacks, und zwischen den Mänteln, die sich zu Leichenhaufen türmen, treibt es selbst Luftgeist Philidel Tränen in die Augen. Vier Tänzer zucken unter Hieben, Schmerzen, Heldenposen. Und Leela Subramaniam setzt in Engelsflügeln mit der herzzerreißenden Klage "O let me weep" den ersten Höhepunkt eines langen Abends. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung