Unterstützung für Freiluftevents

epd

Von epd

Do, 08. April 2021

Kultur

Förderprogramm "Kunst trotz Abstand 2021" wird fortgesetzt.

Das Land Baden-Württemberg setzt sein Förderprogramm für Kunstveranstaltungen in der Corona-Pandemie fort. Bei "Kunst trotz Abstand 2021" können kulturelle Einrichtungen und Vereine Zuschüsse erhalten für Freiluftveranstaltungen oder Veranstaltungsreihen, die zwischen dem 1. Juni 2021 und dem 28. Februar 2022 stattfinden, teilte das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Stuttgart mit. Dort kann man sich bis zum 18. April bewerben. Es stehen 3,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Mindestfördersumme für ein Projekt ist 10 000 Euro, maximal werden 50 000 Euro gezahlt. Im ersten "Kunst trotz Abstand"-Programm wurden seit September 2020 den Angaben zufolge 177 Projekte landesweit mit rund 4,9 Millionen Euro gefördert. Davor gab es das Programm "Kultur Sommer 2020".