Unterstützung für Schüler

Claudia Renk

Von Claudia Renk

Fr, 26. Juni 2020

St. Blasien

BZ-Plus Helferkreis will wieder Hausaufgabenbetreuung anbieten/ Sorge um Arbeitslosigkeit.

. Vor allem um die Kinder der Geflüchteten sorgen sich die Mitglieder des Helferkreises Asyl. Daher wurde in der ersten Sitzung nach einer längeren Corona-Pause intensiv überlegt, wie man die unterbrochene Hausaufgabenbetreuung wieder anbieten kann und welche Unterstützung sonst noch möglich ist. Und auch die Arbeitssituation der Erwachsenen beschäftigte die Helfer. Das beliebte Café International soll vorerst noch pausieren, ebenso wie weitere Pläne, etwa das Jubiläumsfest zum fünfjährigen Bestehen des Helferkreises.

"Wir sind eigentlich verpflichtet, den Kindern zu helfen", sagte Veronika Faller. Denn wenn es für deutschsprachige Eltern oft schon schwer ist, dem Nachwuchs beim Lernen zuhause zu helfen, so ist es für Geflüchtete, die selbst noch die Sprache lernen, teilweise fast unmöglich, ihren Kindern bei den von der Schule ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ