Kein Plastikmüll

Unverpackt einkaufen in Rickenbach

Michael Krug

Von Michael Krug

Fr, 22. Mai 2020 um 12:00 Uhr

Rickenbach

BZ-Plus Melissa Imhof öffnet in Rickenbach im Juni ihren Laden "Richtungswechsel", in dem sie nur Waren ohne Verpackung verkaufen wird

In Rickenbach gibt es bald den ersten Unverpackt-Laden der Region: Melissa Imhof bietet in ihrem Geschäft "Richtungswechsel" im Zelgle 1 dann Mehl, Nüsse, Gewürze, Hülsenfrüchte und vieles andere mehr ohne Verpackung an. Auslöser für ihre Geschäftsidee war eigentlich ein gemischter Salat – und der Müll, der von den Zutaten übriggeblieben war.

"Gefühlt war das ein halber gelber Sack voll Plastikmüll, den ich durch diesen gemischten Salat gefüllt habe", erzählt Melissa Imhof. "Da dachte ich, das muss doch auch anders gehen." Unverpackt-Läden kannte sie schon aus ihrer Zeit in Freiburg, aber als sie sich hier in der Region umschaute, war da nichts. "Inzwischen haben die Mutters in Görwihl ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ