Urologie ist wieder besetzt

Susan Bersem

Von Susan Bersem

Do, 16. Oktober 2008

Bad Säckingen

Der neue Facharzt will die Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus ausbauen

BAD SÄCKINGEN Mit dem Weggang von Dr. Helge Scheibe aus Bad Säckingen fehlte der Stadt nicht nur ein Stadtrat. Auch in der medizinischen Versorgung wurde auf dem Gebiet der Urologie eine wichtige Praxis vakant. Anfang des Monats trat Dr. Christoph Holwegler die Nachfolge Scheibes im Medizinischen Versorgungszentrum am Bad Säckinger Krankenhaus an.

Dr. Christoph Holwegler ist Facharzt für Urologie mit den Zusatzqualifikationen medikamentöse Tumortherapie und Notfallmedizin. Der gebürtige Donaueschinger arbeitete zuletzt als zweiter Oberarzt am Hochtaunus-Klinikum in Bad Homburg.
Synergien nutzen und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung