Account/Login

Neunter Prozesstag

Urteil im Mordprozess Maria L. voraussichtlich erst 2018

Joachim Röderer
  • Do, 26. Oktober 2017, 09:32 Uhr
    Freiburg

     

Der Prozess gegen Hussein K. im Mordfall Maria L. geht weiter. Am neunten Tag werden Zeugen aus dem Umfeld und ein toxikologischer Sachverständiger befragt. Staatsanwalt und Verteidiger sprechen offensichtliche Fehler in der Betreuung an.

Hussein K. ist angeklagt, in Freiburg die Studentin Maria L. getötet zu haben.  | Foto: dpa
Hussein K. ist angeklagt, in Freiburg die Studentin Maria L. getötet zu haben. Foto: dpa
Nachtrag, 12.30 Uhr: Am Ende des neunten Prozesstages rät Oberstaatsanwalt Eckart Berger dem Gericht, "den Prozess zu entschleunigen". Der Grund: Es laufen noch Rechtshilfeersuchen mit Griechenland. So soll der Mordversuch an einer Studentin, für den Hussein K. auf Korfu ins Gefängnis kam, auch in Freiburg eine Rolle spielen. Dazu sollen griechische Ermittler vor dem Landgericht aussagen.
Auch die griechische Gefangenenakte von Hussein K. wurde angefordert. Sie soll übersandt und dann übersetzt werden. Was weitere ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar