USA erlauben ihren Botschaften LGBT-Fahne

kna

Von kna

Mi, 28. April 2021

Ausland

Das US-Außenministerium hat seinen Botschaften weltweit erlaubt, neben der US-Flagge auch die LGBT-Fahne vor den diplomatischen Vertretungen zu hissen. In einer Mitteilung an die Auslandsbotschaften teilte Außenminister Antony Blinken mit, die Flagge der Schwulen- und Lesbenbewegung könne abhängig von den "lokalen Bedingungen" aufgezogen werden. Damit kippt die US-Regierung eine Vorschrift aus der Amtszeit Donald Trumps, die das Hissen der LGBT-Flagge neben der US-Fahne verboten hatte. Das Hissen der LGBT-Flagge ist vielerorts kaum umstritten – anders ist das in Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas, wo die Entscheidung zu Kontroversen führen könnte.