Celanese arbeitet an Geruchskiller

Dirk Sattelberger

Von Dirk Sattelberger

Di, 08. Mai 2018

Schönau

BZ-Plus Nach Kritik von Anwohnern will die Firma in Utzenfeld ihre Abluft über einen neuen, fünf Meter hohen Kamin abführen.

UTZENFELD. Die Firma Celanese (früher Nilit Plastics) macht ihren Nachbarn in Utzenfeld Hoffnung auf bessere Luft: Ein neuer Kamin soll zuverlässig dafür sorgen, dass unangenehme Gerüche senkrecht nach oben abziehen statt in Gärten und auf Balkone. Damit setzt das Unternehmen ein Versprechen um, das es den Bürgern im Januar gemacht hatte.

Betriebsleiter Thomas Drechsel berichtet auf BZ-Nachfrage, wie es zu dem Abluftprojekt kam, das den Anwohnern Erleichterung bringen soll: "Wir haben die Geruchsprognosen auf dem Computer nochmal berechnen lassen. Dabei kam heraus, dass mit einem Kamin, der fünf Meter über dem Dach endet, keine Geruchsbelästigung mehr zu erwarten ist", sagte Drechsel am Montag der BZ. Die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ