Verkehr sorgt kaum für Schlagabtausch

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mi, 31. Juli 2013

Lörrach

Verkehrsclub Deutschland diskutierte mit Bundestagskandidaten in Lörrach das Thema Verkehr.

LÖRRACH. Rund 30 Prozent des deutschen Energiebedarfs fallen im Verkehrssektor an. In Sachen Energiewandel also ein drängendes Thema, findet der ökologisch orientierte Verkehrsclub Deutschland VCD und befragt vor den Bundestagswahlen Kandidaten und Abgeordnete zu ihren Konzepten. Regionale Themen wie der Ausbau der Rheintal- und der Hochrheinbahn, aber auch die A98 standen jetzt bei der öffentlichen Diskussion im Lörracher alten Rathaus auf der Agenda, außerdem überregionale wie ein Tempolimit oder die Mautpflicht für alle.

Wirklich kontrovers wurde es kaum, zumal sich Thomas Mengel (SPD), Ina Rosenthal (Grüne) und Tom Grein (Die Linke) ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ