Freiburg

Verleger Manuel Herder zieht es in die Politik

Klaus Riexinger

Von Klaus Riexinger

Mi, 01. Juli 2020 um 16:26 Uhr

Südwest

BZ-Plus Er hat die Bücher von Papst Benedikt XVI. herausgebracht und mit seinem Verlag auch durch die Thalia-Übernahme 2016 für bundesweite Schlagzeilen gesorgt. Nun hat Manuel Herder neue Pläne.

Der Freiburger Verleger Manuel Herder, 54, möchte im kommenden Jahr für die CDU in den Landtag einziehen. Der Chef des Freiburger Herder-Verlags hat seine Kandidatur für den Wahlkreis Freiburg I in dieser Woche dem Kreisverband der Freiburger CDU mitgeteilt. Die Nominierungsveranstaltung der CDU musste wie bei den anderen Parteien wegen der Corona-Epidemie verschoben werden. Neuer Termin ist der 18. September. Die Landtagswahl findet am 14. März 2021 statt.

"Ich habe in meinem Leben viele Chancen gehabt. Jetzt habe ich das Bedürfnis, etwas zurückzugeben." Manuel Herder Manuel Herders Entscheidung ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung