Account/Login

Verliebe dich oft, verlobe dich selten

  • Mi, 08. Januar 2020
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus Pfiffig aufgepeppt kam "Die lustige Witwe" von Franz Lehár auf die Operettenbühne im BZ-Theaterring.

„Ja, das Studium der Männer ist ...er flotten Inszenierung der Operette.   | Foto: Roswitha Frey
„Ja, das Studium der Männer ist schwer“ singen die Damen voller Schwung und Esprit in der flotten Inszenierung der Operette. Foto: Roswitha Frey

BAD SÄCKINGEN. "Verliebe dich oft, verlobe dich selten, heirate nie!". Dies ist die Devise des Lebemanns Graf Danilo. Doch als er seine Jugendliebe Hanna Glawari wieder trifft, kommen seine Vorsätze schwer ins Wanken. Wie der Schwerenöter und die steinreiche Dame zueinander finden, erzählt die Operette "Die lustige Witwe" von Franz Lehár, die in einer Inszenierung des Thalia Theaters Wien im ausverkauften Bad Säckinger Gloria-Theater für glänzende Operettenlaune sorgte.

Pfiffig aufgepeppt und gespickt mit aktuellen Anspielungen kam dieser Welterfolg aus der silbernen Operettenära auf die Bühne im BZ-Theaterring. Regisseur Ivaylo Guberov frischte das Prachtwerk in einer neuen Textbearbeitung auf und überraschte mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar