Pflege zu Hause

Vermittlungsagenturen für Pflegekräfte werden nicht überprüft

Sina Schuler und Hannes Selz

Von Sina Schuler & Hannes Selz

Fr, 04. November 2022 um 20:11 Uhr

Südwest

BZ-Abo Nach dem Tod zweier Senioren in Herbolzheim ermittelt die Polizei wegen Mordes gegen den Mann, der das Paar als Pflegekraft betreut hat. Vorfälle dieser Art sind die Ausnahme, doch Qualitätskontrollen für die häusliche Pflege gibt es nicht.

Ein von einer Agentur vermittelter Pfleger soll vergangene Woche im Landkreis Emmendingen eine 89-Jährige schwer verletzt haben. Die Polizei fand sie in einem Kellerraum. Die Rentnerin und ihr bettlägeriger Ehemann sind mittlerweile verstorben. Die Staatsanwaltschaft Freiburg ermittelt wegen Mordes. Laut Sozialministerium handelt es sich bei Vermittlungsagenturen für Pflegekräfte um gewerblich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung