Account/Login

Verschwunden, nicht verloren

  • Fr, 02. Oktober 2020
    Literatur & Vorträge

     

BZ-Plus Mit "Die Unschärfe der Welt" kam Iris Wolff auf die Longlist des Buchpreises / Lesung in Freiburg.

Erzählen ist wie Zaubern – es da...in Freiburg lebende Autorin Iris Wolff  | Foto: Falko Schubring
Erzählen ist wie Zaubern – es darf nichts verloren gehen: die in Freiburg lebende Autorin Iris Wolff Foto: Falko Schubring 
Es liest sich fast wie eine Liebeserklärung. Natürlich ist Iris Wolff voreingenommen, schließlich sind Buchhändler die besten Verbündeten von Autoren. Doch Bene ist besonders. Im neuen Roman "Die Unschärfe der Welt" der Freiburger Autorin wird er den verlorenen Sohn Samuel nach Hause bringen und dessen Tochter eine magische Welt eröffnen. Grund genug, ihm ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar