Versteckspiel beendet

Daniela Weingärtner

Von Daniela Weingärtner

Fr, 13. Juni 2014

Kommentare

Künftig entscheidet jeder EU-Mitgliedsstaat selbst über den Anbau von Genpflanzen.

Das Thema Genpflanzen war bislang ein Lehrstück dafür, wie sich die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bei unbequemen Entscheidungen hinter der Kommission versteckten. Damit ist es nun vorbei. Am Donnerstag zeigten sich beim Umweltrat in Luxemburg 26 von 28 Ministern begeistert von dem Vorschlag der EU-Kommission, das letzte Wort beim Genanbau künftig den Mitgliedsstaaten zu überlassen. Auch Deutschland applaudierte.

Warum, so fragt man sich, hat der Weg zur politischen Einigung vier lange Jahre in Anspruch genommen, was bei Verbrauchern die Unsicherheit und bei der Industrie die Investitionsrisiken vergrößert hat? Die Antwort ist simpel: Die Haltung vieler europäischer Regierungen zur Gentechnik ist nicht so eindeutig, wie sie es ihre Wähler gern ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung