Verstörend, beängstigend – aber die Realität

Julia Flüs

Von Julia Flüs

Sa, 27. Oktober 2012

Kino

"Blut muss fließen": Peter Ohlendorfs Undercover-Dokumentation über Neonazis in Europa wurde in Freiburg gezeigt.

"Blut muss fließen, knüppelhageldick, und wir scheißen auf die Freiheit dieser Judenrepublik" – so heißt es in einem Lied der Rechtsrock-Band Tonstörung. Dieses Lied ist ein Schlager unter Neonazis und wird damit zum Titel einer Dokumentation, die geradezu verstörende Bilder zeigt: Neonazis auf geheimen Rechtsrock-Konzerten, den rechten Arm zum Hitlergruß erhoben und zu Liedern, wie dem zitierten oder schlimmeren, beim Pogotanz mit nacktem Oberkörper gegeneinander springend, grölend, trinkend – ungestört unter ihresgleichen.

Spätestens seit Bekanntwerden des ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ