Selbstfahrende Autos

Versuche für automatisiertes Fahren auf der A9 beginnen

Roland Pichler

Von Roland Pichler

Sa, 05. September 2015 um 00:01 Uhr

Deutschland

Der Bund, das Land Bayern und die Industrie erproben das selbstfahrende Auto unter realen Bedingungen. Auf der Autobahn A 9 zwischen München und Nürnberg wollen sie das automatisierte Fahren ausprobieren.

Auch US-Unternehmen zeigen Interesse. Landespolitiker sind enttäuscht über den Zuschlag für Bayern. Ganz ohne Zutun des Fahrers geht es selbst im Testbetrieb noch nicht: Die rechtlichen Bestimmungen schreiben bisher vor, dass der Fahrzeuglenker jederzeit Kontrolle über den Wagen hat. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kündigte zum Start des digitalen Testfelds Autobahn an, dass die rechtlichen Vorschriften überarbeitet werden. Auf der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung