Vertrauensperson für 1000 Schüler

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Do, 03. November 2016

Grenzach-Wyhlen

Schulsozialarbeiterin Saskia Lauke möchte Ansprechpartnerin für Schüler sein und bei Problemen unterstützend zur Seite stehen.

GRENZACH-WYHLEN. Seit Anfang des Schuljahres ist Saskia Lauke neue Schulsozialarbeiterin am Schulzentrum Grenzach-Wyhlen und für das Lise-Meitner-Gymnasium und die Realschule zuständig. Die 1000 Schüler muss sie aber erst noch kennen lernen. Jetzt geht es richtig los.

Das Büro der Sozialarbeit ist ein ehemaliges Klassenzimmer im zweiten Obergeschoss des Schulzentrums. Drumherum liegen weitere Klassenzimmer. In einer Ecke steht eine große, gemütliche Couch mit einem kleinen Couchtisch. Darauf eine Box mit Taschentüchern und ein Schale mit Keksen. Zwei Schreibtische und ein Besprechungstisch mit mehreren Stühlen verteilen sich über den großen Raum, in dem die alte Schultafel noch steht. Das Zimmer wirkt auf den ersten Eindruck zu groß für ein Büro.

Aus einem anderen Klassenzimmer hört man französische Popmusik. Lauke hat sich den Schreibtisch ausgesucht, der näher am ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ