Viele Einbrüche, kein Wasseranschluss

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Mo, 02. Juni 2014

Weil am Rhein

Gartenfreunde plagen Sorgen / Tempolimit für Zollfreie gefordert / Beitrag steigt um fünf Euro.

WEIL AM RHEIN (ouk). Die Gartenfreunde Weil am Rhein kämpfen derzeit mit Einbrüchen, mit den Folgen eines Wasserrohrbruchs und mit der Tatsache, dass die Gärten in der Anlage "Grün 99" seit April kein Wasser haben. Dies berichteten die Obleute, die für die fünf Gartenanlagen des Vereins verantwortlich sind, am Freitag bei der Mitgliederversammlung im Entenschwumm. Doch es gab auch erfreuliche Neuigkeiten.
Bei den Gartenfreunden Weil am ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung