VBK

Vier Künstler aus der Region zeigen ihre Werke in Lörrach

Barbara Ruda

Von Barbara Ruda

So, 08. Dezember 2019 um 07:02 Uhr

Kunst

BZ-Plus Die Ausstellung "so nah so fern" des Vereins Bildende Kunst zeigt im Lörracher Dreiländermuseum zeitgenössische Kunst. Ein Rundgang.

Was für eine stille Welt umgibt einen da im Lörracher Dreiländermuseum inmitten der Außen- und Innenräume, die vier Künstlerinnen und Künstler aus der Region bildnerisch gestaltet haben. In der Ausstellung "so nah so fern" des Vereins Bildende Kunst unterstützen sie in ihrer empfundenen Lautlosigkeit die Konzentration auf den visuellen Eindruck.

Das tiefe Erleben der Natur im heimischen Wald im Murgtal macht Stefan Bergmann in großformatigen, monochoromen Gemälden mit hauchdünnem Farbauftrag auf fein strukturiertem Porträtleinen sichtbar. Viele Stellen lässt er unbearbeitet stehen. Der Meisterschüler von Horst Antes zoomt bemooste Äste, Flechten und Wurzelwerk in die Nahsicht heran. Unter anderem von Bäumen, von denen er meint, sie am Isenheimer Altar wiedererkannt zu haben.

Meisterhaftes Spiel mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ