Handball

Vier Vereine bilden die SG Scutro

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Di, 28. April 2020 um 10:50 Uhr

Handball Allgemein

Ein neuer Handball-Hotspot soll entstehen.Er betrifft die Stadt Lahr sowie die Gemeinden Friesenheim und Neuried.

Angetrieben von den guten Erfahrungen in der Jugendarbeit schließen sich die Handballabteilungen von TuS Schuttern, SV Schutterzell, TV Lahr und TuS Hugsweier zur SG Scutro zusammen. Die Zusammenarbeit erstreckt sich nun auch auf den Männer- sowie den Frauenbereich. Ziel der neuen Handball-SG soll es unter anderem sein, dem durch die gute Jugendarbeit der JSG Scutro der letzten Jahre entstandenen großen Pool an jungen Handballern/innen die Möglichkeit zu bieten, in allen Spielklassen leistungsgerecht Handball zu spielen. Hierzu werden bei den Frauen zwei Mannschaften (Landesliga und Bezirksklasse) und bei den Männern vier Mannschaften (Landesliga, Bezirksklasse und zweimal Kreisklasse) gemeldet.