Ehrenkirchen

Vollbremsung verhindert Zusammenstoß

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 25. August 2021 um 16:15 Uhr

Ehrenkirchen

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, konnte am Donnerstag, 19. August, Mittags nur durch eine Vollbremsung auf der L 187 zwischen Offnadingen und Mengen die Kollision zweier Autos verhindert werden.

Laut Mitteilung hatte ein grauer Audi TT, der die L 187 vom Gemeindeverbindungsweg von Norsingen kommend querte, gegen 12.20 Uhr einem von Offnadingen kommenden Fahrzeug die Vorfahrt genommen. Der Audi TT setzte seine Fahrt auf dem Gemeindeverbindungsweg fort. Die Polizei (Polizeiposten Ehrenkirchen, Tel. 07633/80618-0) sucht Zeugen, unter anderem eine Fußgängerin, die den Vorfall beobachtet haben.