Innenminister Hans-Peter Friedrich

Von einem, der auszog, Apfelbäumchen zu pflanzen

Armin Käfer

Von Armin Käfer

Do, 11. August 2011

Deutschland

Als Gärtner gibt Innenminister Hans-Peter Friedrich eine gute Figur ab / In seinem Regierungsamt ist das leider nicht immer so.

BERLIN. Wenn der Herr über 45 000 Bundespolizisten und 2500 Verfassungsschützer mit einer grünen Latzhose daherkommt, so ist das nicht in jedem Fall eine Uniform oder etwa Tarnung. Ganz im Gegenteil. Hans-Peter Friedrich trägt in dieser Kluft seine heimliche Gesinnung zur Schau. Wenn er nicht (widerwillig) Bundesinnenminister geworden wäre, dann würde er gerne Gärtner sein. Das hat er einmal in einem Interview verraten. An diesem Mittwochmorgen darf er seinen Wunschtraum richtig ausleben.
Eigentlich ist es Friedrichs Job, Terroristen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung