Account/Login

Von Liebe, Mord und einem Happy End

  • Mi, 12. August 2015
    Offenburg

     

Auftakt zum 13. Offenburger Lesesommer im alten Kapuzinerkloster / Idee zur beliebten Vorlese-Reihe stammte aus Tübingen.

Interessierte Zuhörer: Sibylle Reiff-M...n Lötsch eröffnen den 13. Lesesommer.   | Foto: B. Puppe
Interessierte Zuhörer: Sibylle Reiff-Michalik von der Stadtbibliothek (r.) und Kulturchefin Carmen Lötsch eröffnen den 13. Lesesommer. Foto: B. Puppe

OFFENBURG. Was ist wohl schöner, als an einem lauen Sommerabend im historischen Kreuzgang des alten Kapuzinerklosters zu sitzen und den Vorleserinnen und Vorlesern zu lauschen. So hatten wohl die schätzungsweise 190 bis 200 Gäste des Offenburger Lesesommer am Montagabend gedacht, die nach dem Motto "Wer Mut hat, liest vor! Wer Lust hat, hört zu!" eben Lust dazu hatten, die fünf Vorlesenden aus ihren Lieblingsbüchern – vom historischen Roman bis zum Krimi – lesen zu hören.

Nach einer Idee aus Tübingen kam der Lesesommer auf Initiative der Buchhandlung Roth nach Offenburg, erinnert sich Sibylle Reiff-Michalik, Leiterin der Stadtbibliothek, die den Abend moderierte. Schon bald waren die anfänglichen Leseorte im Vinzentiusgarten und im Aenne-Burda-Stift zu klein, denn der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar