Migration

Vor den Kanaren spielt sich eine fast unsichtbare Flüchtlingskrise ab

Martin Dahms und Agenturen

Von Martin Dahms & Agenturen

Fr, 20. November 2020 um 16:35 Uhr

Ausland

BZ-Plus 14 Jahre lang landeten auf den Kanarischen Inseln kaum noch Bootsmigranten – doch jetzt kommen sie wieder. Das stellt Spanien, geplagt von der Corona-Pandemie, vor schier unlösbare Aufgaben.

"Wir geben unser letztes", sagt ein Polizist, der sich Emilio nennen lässt. "Aber wir können nicht mehr." Im Hafen von Arguineguín im Südwesten Gran Canarias, ein paar Autominuten vom Ferienort Maspalomas entfernt, kommen Tag für Tag Migrantenboote an. Die Seenotretter, die Helfer vom Roten Kreuz und die Polizeibeamten kümmern sich um täglich Hunderte Neuankömmlinge.

Allein am vorvergangenen Wochenende landeten 49 Boote mit mehr als 2000 Menschen an Bord auf den Kanaren. Doch keiner soll sehen, was mit ihnen geschieht: Der Pier im Hafen von Arguineguín, auf dem Hunderte, manchmal Tausende Männer und Frauen behelfsmäßig untergebracht sind, ist weiträumig abgesperrt. Reporter sind unerwünscht, wie der ARD-Hörfunk-Korrespondent Marc Dugge berichtet, der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung