Account/Login

Vorbilder für gesundes Arbeiten

  • Do, 25. Januar 2018
    Rheinfelden

     

BZ-Plus Wirtschaftsförderung und mhplus stellen betriebliche Sport- und Ernährungsangebote vor / Weltmeisterin Nadine Angerer gibt Tipps.

Zwischen den Vorträgen machten die Tei...Möglichkeit für den Ausgleich im Büro.  | Foto: Elena Bischoff
Zwischen den Vorträgen machten die Teilnehmer Gehirnjogging – auch eine Möglichkeit für den Ausgleich im Büro. Foto: Elena Bischoff

RHEINFELDEN. Sind die Mitarbeiter gesund, ist es auch das Unternehmen. Unter diesem Leitspruch haben städtische Wirtschaftsförderung (WST) und die Krankenkasse mhplus Vertreter von Rheinfelder Unternehmen ins Schloss Beuggen geladen. Ziel war es, Wege aufzuzeigen, wie Arbeitgeber das Wohlbefinden der Arbeitnehmer steigern können. Neben Sport- und Ernährungsangeboten stand bei den Referenten, darunter die Fußballweltmeisterin Nadine Angerer, auch die Bedeutung der Vorgesetzten selbst im Fokus, die als gutes Beispiel vorangehen sollten.

Hintergrund
Angebote der Krankenkassen
Das sagt die Weltmeisterin
Weil sich Betgriebssportgruppen und gesunde Ernährung in der Mittagspause zwar gut anhören, aber auch umgesetzt werden müssen, hatten WST und mhplus zwei Referenten eingeladen, die praktische Tipps ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar